Sprachen

Verstärkung von Wandscheiben - Deutsche Bank AG - Frankfurt am Main, Deutschland

Deutsche Bank, Frankfurt am Main

Aufprall- / Explosionsschutz

Verstärkung von Wandscheiben - Deutsche Bank AG - Frankfurt am Main, Deutschland

Kernsanierung Deutsche Bank AG in Frankfurt am Main mit Sto S&P CFK Lamellen (Schlitzlamellen).

Thema 
Verstärkung von Wandscheiben
Objekt 
Deutsche Bank AG
Ort 
Frankfurt am Main
Bundesland 
Hessen
Land 
Deutschland
Datum 
2009

Situation

Bei dem Bauvorhaben Deutsche Bank AG in Frankfurt am Main wurden, im Zuge von Umbaumaßnahmen, in die aussteifenden Kerne der Türme neue Türöffnungen geschnitten. Bei der Nachrechnung der Kerne hat sich herausgestellt, dass in den verbleibenden Bereichen zu wenig Bewehrung vorhanden ist.

Lösung

Um die fehlende Bewehrung zu ersetzen wurden in Schlitze verklebte CFK Lamellen verwendet, da diese ein deutlich besseres Verankerungsverhalten haben als aufgeklebte CFK Lamellen. Um die Anzahl und Länge der Schlitze gering zu halten wurden jeweils zwei Lamellen in einen Schlitz verklebt. Die beiden CFK Lamellen wurden vorab miteinander schubfest verklebt, sodass man dann von einer doppelt so dicken Lamelle ausgehen kann. Das Aufdoppeln von CFK Lamellen ist bei Schlitzlamellen jedoch nicht bauaufsichtlich zugelassen. Es wurde eine Zustimmung im Einzelfall erzielt auf Grundlage eines Gutachtens von Herrn Prof. Dr. - Ing. Konrad Zilch. Dementsprechend konnten die CFK Lamellen in der vorgesehenen Art verklebt werden.

Material

Sto S&P CFK Lamelle (Schlitzlamelle) - Verarbeitung von ca. 1700 m in Schlitze verklebte CFK Lamellen.

Bildergalerie

  • Ansicht Deutsche Bank AG Frankfurt/M. - Türme im Bauzustand

    Ansicht Deutsche Bank AG Frankfurt/M. - Türme im Bauzustand

  • Einbringen des Klebstoffes in die gefrästen Schlitze

    Einbringen des Klebstoffes in die gefrästen Schlitze

  • Verkleben der CFK Lamellen in die Schlitze

    Verkleben der CFK Lamellen in die Schlitze

Service

Ansprechpartner

Fallstudie

  • Verstärkung von Wandscheiben aufgrund neuer Türdurchbrüche.

Zuständige S&P Niederlassung

Sie sind hier

    Kontakt

    • Österreich

      S&P Handels GmbH

      Wiener Strasse 99
      A-2514 Traiskirchen

      Phone 
      +43 720 346 175
      Fax 
      +43 720 346 175 10
      Email 
      info@sp-reinforcement.at

    S&P

    SIMPSON Strong-Tie